Sonnabend – Bockwurst und Plakataktion zum Wahlkampfauftakt

Liebe Mitglieder, Helferinnen und Helfer,

ab Sonnabend, 25. März  ist es gesetzlich erlaubt, Plakate zur Landtagswahl aufzustellen. Lassen sie uns gemeinsam durchstarten.

Einladung
zum

Wahlkampfauftakt (Heiße Phase)
von  Dr. Axel Bernstein MdL und Ole-Christopher Plambeck
mit  B
ockwurst und Getränken
am Sonnabend, 25. März um 10 Uhr
im CDU-Logistikzentrum, Auf dem Holm 2, in Borstel (ab B 432 mit Plakaten ausgeschildert)

Wir haben schon zahlreiche Anmeldungen und Plakatbestellungen vorliegen. Sie können auch gern ohne Anmeldung vorbeikommen und sich ihr Material wie auf dem Basar aussuchen. Das Material ist kostenlos. Befestigungsmaterial wird mitgeliefert. Bitte bringen sie einfach eine Zange und etwas Zeit mit. Axel Bernstein, Ole-Christopher Plambeck und das Team der Kreisgeschäftsstelle freut sich auf sie.

Am 7. Mai ist Landtagswahl. Nur noch wenige Wochen bis wir als CDU diese untätige Landesregierung ablösen und Schleswig-Holstein endlich wieder gut regiert werden wird.
Wir werden anpacken statt rumschnacken. Lassen Sie uns in der kurzen Zeit  bis zur Wahl gemeinsam um jede Stimme kämpfen.

Wegen der Vorbereitungen für diese Veranstaltung ist die Kreisgeschäftsstelle am Fraitag geschlossen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Geldregen für Turbo-Internet in ganz Deutschland

vlnr. Gero Storjohann (Mitglied des Bundestages); Enak Ferlemann
(Parlamentarischer Staatssekretär); Meike Kretschmer (Breitenbandversorgung
Wege-Zweck-Verband Segeberg; Bettina Albert (Bürgermeisterin Pronstorf)

Im Zuge des Bundesprogrammes für den Glasfaserausbau nahmen Gero Storjohann, Meike Kretschmer (Breitenbandversorgung Wege-Zweck-Verband Segeberg), und Bettina Albert (Bürgermeisterin Pronstorf) gestern im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrasturktur in Berlin den Breitband-Förderbescheid für das Cluster Segeberg-Ost vom Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann entgegen.
Den Antrag für den Breitband-Förderbescheid zum Ausbau des Glasfasernetzes hatte der Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg gestellt, welcher nun erfolgreich in Höhe von 4 Millionen Euro bewilligt wurde.

Der Wege-Zweckverband gründete die Initiative Breitband mit dem Ziel, die Einwohner und Gewerbetreibenden aus dem Kreis Segeberg im unterversorgtem Raum mit einer besseren Internetverbindung auszustatten. 39 Gemeinden der Region haben dem Wege-Zweckverband bisher mit der Versorgungsaufgabe beauftragt. 23 Gemeinden konnten bisher erfolgreich besser angebunden werden. Hierbei werden Gemeinden in Cluster zusammengefasst. Die neu erungenen Fördermittel kommen den Außengebieten der bereits erschlossenen Gemeinden Glasau,Nehms, Pronstorf, Rohlstorf, Schieren, Seedorf und Wensin, sowie den kompletten Gemeinden Bahrenhof, Blunk, Bühnsdorf, Krems II und Travenhorst zugute.

Seit 2015 unterstützt der Bund die Kommunen und Landkreise mit dem 4 Milliarden Euro schweren Förderprogramm zum Ausbau des Breitbandnetzes. Mit diesem Geldregen will Bundesminister Alexander Dobrindt erreichen, dass es bis 2018 auf der Landkarte Deutschlands keine weißen Flecken mehr gibt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU dankt Hans Peter Sager

Hans Peter Sager bei seiner letzten Rede als Vorsitzender des Martin-Meiners-Fördervereins. Vorn im Bild Seths Bürgermeisterin Maren Storjohann und Sülfelds Bürgermeister Karl-Heinz Wegner

Der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Dr. Axel Bernstein
begleitete Hans Peter Sager schon 2012 bei der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Nach 12 Jahren trat Hans Peter Sager nicht erneut zur Wahl als Vorsitzender des Martin-Meiners-Fördervereins an. Am Dienstag dankten 100 Gäste aus Politik, Verwaltung, Umwelt- und Naturschutzinitiativen auf einer feierlichen Abschiedsveranstaltung dem ehemaligen Bürgermeister aus Strukdorf. Unter den Gästen konnte Hans Peter Sager zahlreiche CDU Parteifreunde begrüßen. Der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck war ebenso vertreten wie Kreistagsabgeordnete und Bürgermeister.

Dieter Fieseinger, der ehemalige Geschäftsführer des Vereins für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg (VJKA) wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 20 von 41« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »