CDU will Senkung der Kreisumlage für 2014

Segebergs  stellvertretender Landrat Claus Peter Dieck

Segebergs stellvertretender Landrat Claus Peter Dieck

Bad Segeberg – In seiner Sitzung am 24. Oktober beschloss der Hauptausschuss des Segeberger Kreistages das Anhörungsverfahren gemäß § 27 Abs. 4 Finanzausgleichsgesetz Schleswig-Holstein mit den Kommunen des Kreises durchzuführen.  Ziel  ist die Absenkung des Hebesatzes für die allgemeine Kreisumlage im Haushaltsjahr 2014.

Dabei folgte der Hauptausschuss dem Antrag der CDU-Fraktion mit den Vertretern der  Städte und Gemeinden über eine  Absenkung in der Bandbreite von 0,5 bis 1,5 % zu diskutieren. Nur die SPD enthielt sich der Stimme. Alle anderen Fraktionen stimmten zu. Die FDP hatte einen Antrag für die Senkung der Kreisumlage um 1% eingebracht.

Die endgültige Festlegung trifft der Kreistag in seiner Sitzung im Dezember 2013 nachdem die  Gemeinden sich geäußert haben.

Die Absenkung gilt für das Haushaltsjahr 2014. Insbesondere vor dem Hintergrund der geplanten Reform des Finanzausgleichsgesetzes Schleswig-Holstein in der zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Entwurfsfassung könnte eine  Anhebung des Hebesatzes ab dem Haushaltsjahr 2015 notwendig werden.

Gegen dieses Vorhaben der Rot-Grünen-SSW Landeregierung hatte der Kreistag auf seiner letzten Sitzung eine Resolution verfasst. Auch dabei hatte sich  die SPD Fraktion enthalten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Bundestagswahl – Eine Richtungsentscheidung

300813_11_richtungsentscheidung_403x403px_3

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Pronstorf – Ehrungen für 40 Jahre Mitgliedschaft

Ehrung

Pronstorfs Bürgermeisterin und CDU Bezirksvorsitzende und der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann ehren Hans-August, Wilfried Henck und Klaus Studt für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU.

 

Westerrade

Gero Storjohann MdB , Bettina Albert, Dr. Axel Bernstein MdL und Gastgeber Gerhard Ahnfeldt (vlnr.)

 

Westerrade – Auf dem CDU-Sommerfest in Westerrade wurden gleich 3 Mitglieder für  ihre vierzigjährige  Treue vom Kreisvorsitzenden Gero Storjohann und Pronstorfs CDU-Bezirksverbandsvorsitzende Bettina Albert  mit einer Urkunde  der Bundesvorsitzenden Angela Merkel und der goldenen Nadel geehrt. Hans-August und Klaus Studt sowie Wilfried Henck traten 1972 in die CDU ein. 

 Ca. 90 Parteimitglieder und Freunde der CDU erlebten eine für den Bundestagswahlkampf  motivierende Rede von Gero Storjohann, der im Bereich Pronstorf  für seine Direktwiederwahl antritt.

Bei Spanferkel, leckeren Salaten, eiskalten Getränken und Livemusik wurde nach der Rede  im Garten der Familie Ahnfeldt auch mit dem Landtagsabgeordneten Axel Bernstein und den Kreistagsabgeordneten Jörg Buthmann und Uwe Voss heftig überdie geplante jährliche Elfmillionen Euro Kürzung der Rot/Grünen/SSW – Landesregierung gegen den Kreis Segeberg und die Folgen für die Dörfer im Ostkreis durch eine dadurch drohende Erhöhung der Kreisumlage diskutiert.

Veröffentlicht unter Allgemein |